2011-05-10 Fortis-221

verletzter Meniskus

Ein verletzter Meniskus am Knie muss nicht operiert werden – Physiotherapie ist genauso gut!

Eine aktuelle Studie im New England Journal of Medicine (eine der am höchsten anerkannten Zeitschriften im medizinischen Bereich) spricht der Meniskusoperation jeglichen Nutzen ab. Die Studie wurde mit 351 Teilnehmern durchgeführt, im Durchschnitt waren diese 60- jährig und hatten arthrotische Veränderungen und Meniskusschäden im Knie. Alle hatten nach chirurgische Diagnostik eine Operationsindikation. Die Teilnehmer wurden nach Zufallsprinzip in zwei Gruppen eingeteilt: die eine Gruppe erhielt Arthroskopie mit Physiotherapie, die andere nur Physiotherapie. Die Resultate sind höchst interessant: Nach 6 und 12 Monaten gab es keinen Unterschied zwischen den Gruppen bezüglich Funktion oder Schmerzen. Ein Drittel der in der Physiotherapiegruppe eingeteilten Patienten wurden später noch operiert. Die nur physiotherapeutisch behandelten Patienten zeigten in der Analyse eine ebenso gute Funktion wie alle operierten.

Diese Resultate sind im Einklang mit früheren Studien, welche zeigen konnten, dass eine arthroskopische Operation am Knie nicht bessere Resultate erzielt als Physiotherapie. Auch Kreuzbandläsionen wurden mit Physiotherapie genauso gut wie mit Operation und Physiotherapie zusammen. Die Autorin und Herausgeberin der Zeitschrift fordert, diese Resultate müssten die Vorgehensweisen mit Kniepatienten in Zukunft ändern. Es sei ein zu leichtes Spiel für einen Chirurgen, den Patienten mit dem Argument „was kaputt ist, muss geflickt werden“ zur OP zu überreden. Die Evidenz zeigt nämlich, dass ohne Operation- mittels Physiotherapie genauso gute Resultate erzielt werden können (aber eben mit einem Bruchteil der Kosten!)
Gerade in Deutschland wird ein Großteil der Kniepatienten in erster Wahl operiert, das heißt, ohne es vorher mit konservativer Therapie versucht zu haben. Für Krankenkassen dürften diese Studienergebnisse sehr interessant sein: Warum nicht viel Geld sparen und mehr auf die Physiotherapie setzen?

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Katz, Jeffrey N., Robert H. Brophy, Christine E. Chaisson, Leigh de Chaves, Brian J. Cole, Diane L. Dahm, Laurel A. Donnell-Fink, u. a. „Surgery versus Physical Therapy for a Meniscal Tear and Osteoarthritis“. New England Journal of Medicine 0, Nr. 0 (2013): null. doi:10.1056/NEJMoa1301408.

hier geht`s zum Volltext der Studie: http://www.nejm.org/doi/pdf/10.1056/NEJMoa1301408